Balkendiagramm

Balkendiagramm Definition

Das Balkendiagramm ist v.a. für nominalskalierte oder ordinalskalierte Merkmale geeignet.

Die Balken können (wie in den Beispielen unten) horizontal oder vertikal (dann eher als Säulendiagramm oder – bei sehr dünnen Säulen – als Stabdiagramm bezeichnet) angeordnet werden.

Die Balken bzw. Säulen spiegeln durch ihre Länge bzw. Höhe die absoluten oder relativen Häufigkeiten wider.

Beispiel

Balken- und Säulendiagramm Beispiel

Für die Daten aus dem Beispiel zu der absoluten und relativen Häufigkeit (21 % der Kunden hatten sich für Bronze, 59 % für Silber und 20 % für Gold entschieden) sieht das Balkendiagramm so aus:

Balkendiagramm

Und das Säulendiagramm so:

Säulendiagramm