Category Management

Category Management Definition

Category Management ist Warengruppenmanagement: einzelne Warengruppen wie z.B. Käse, Wein oder Joghurt in einem Supermarkt bzw. einer Supermarktkette werden separat betrachtet, an die spezifischen Kundenbedürfnisse angepasst und optimiert (im Hinblick auf Umsatz und Gewinn).

Dabei arbeiten Hersteller und Handel i.d.R. dauerhaft eng zusammen (nicht nur bei der Einführung neuer Marken oder bei Werbeaktionen).

Der zuständige Category Manager des Supermarktes würde z.B. im Joghurt-Beispiel darauf achten, dass nicht nur Erdbeer-Joghurts im Sortiment sind, dass fettreichere, fettärmere und ggfs. laktosefreie Sorten enthalten sind, dass verschiedene Hersteller vertreten sind, dass die Auswahl auch nicht zu groß bzw. unübersichtlich ist, dass die Produkte optimal platziert werden (manche auf Augenhöhe, andere weiter unten etc.), dass die Waren ansprechend präsentiert werden (ordentlich, sauber etc.) u.s.w.

Voraussetzung für Category Management sind Daten, z.B. aus den Absatzstatistiken des Supermarkts, die eine Aufteilung der (Joghurt-)Umsätze auf Marken, Sorten, Verpackungsgrößen, Jahreszeiten etc. zeigen.