Cobb-Douglas-Nutzenfunktion

Cobb-Douglas-Nutzenfunktion

Die Cobb-Douglas-Nutzenfunktion ist eine substitutionale Nutzenfunktion, d.h., die Güter x1 und x2 können gegeneinander ausgetauscht werden.

Ihre allgemeine Form lautet: u(x1, x2) = x1α × x2β.

Dabei liegen α und β zwischen 0 und 1.

Beispiel

Cobb-Douglas-Nutzenfunktion: u(x1, x2) = x10,4 × x20,6.

z.B. u(1, 2) = 10,4 × 20,6 = 1 × 1,516 = 1,516.