Finanzergebnis

Finanzergebnis Definition

Das Finanzergebnis beinhaltet

  • die Erträge aus der Anlage von Geldern (finanzielle Erträge wie z.B. erhaltene Dividenden oder Zinserträge),
  • die Aufwendungen aus der Aufnahme von Fremdkapital (finanzielle Aufwendungen wie z.B. Zinsaufwand für Kredite) sowie auch
  • Abschreibungen auf Wertpapiere.

Das Finanzergebnis ist neben dem Betriebsergebnis (EBIT) ein Teil des Ergebnisses der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) und – neben ggf. dem außerordentlichen Ergebnis – ein Bestandteil des Gesamtergebnisses (Jahresüberschuss) eines Unternehmens. Es kann aus der Gewinn- und Verlustrechnung als Saldo mehrerer GuV-Posten errechnet werden.

Bei den meisten Unternehmen ist das Finanzergebnis negativ, da sie überwiegend kreditfinanziert sind.

Inhalt des Finanzergebnisses

Finanzergebnis im Gesamtkostenverfahren

Das Finanzergebnis umfasst in der Gewinn- und Verlustrechnung nach dem Gesamtkostenverfahren nach § 275 Abs. 2 HGB die GuV-Posten Nr. 9. bis Nr. 13.

Finanzergebnis im Umsatzkostenverfahren

Das Finanzergebnis umfasst in der Gewinn- und Verlustrechnung nach dem Umsatzkostenverfahren nach § 275 Abs. 3 HGB die GuV-Posten Nr. 8. bis Nr. 12.

Finanzergebnis berechnen

Das Finanzergebnis lässt sich in dem unten aufgeführten Beispiel berechnen als Saldo der Posten Nr. 8 bis Nr. 12: -500.000 Euro.

Finanzergebnis in der GuV nach dem Umsatzkostenverfahren
  1. Umsatzerlöse 10.000.000
- 2. Herstellungskosten 6.000.000
= 3. Bruttoergebnis vom Umsatz 4.000.000
- 4. Vertriebskosten 1.000.000
- 5. Allgemeine Verwaltungskosten 600.000
+ 6. Sonstige betriebliche Erträge 200.000
- 7. Sonstige betriebliche Aufwendungen 800.000
=   Betriebsergebnis (EBIT) 2.000.000
+ 8. Erträge aus Beteiligungen 100.000
+ 9. Erträge aus anderen Wertpapieren und Ausleihungen des Finanzanlagevermögens 150.000
+ 10. sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 100.000
- 11. Abschreibungen auf Finanzanlagen und auf Wertpapiere des Umlaufvermögens 50.000
- 12. Zinsen und ähnliche Aufwendungen 800.000
= 13. Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 1.500.000
+ 14. Außerordentliche Erträge 200.000
- 15. Außerordentliche Aufwendungen 100.000
= 16. Außerordentliches Ergebnis 100.000
- 17. Steuern vom Einkommen und Ertrag 400.000
- 18. Sonstige Steuern 0
= 19. Jahresüberschuss 1.200.000