Grundkosten

Grundkosten Definition

Grundkosten stellen aufwandsgleiche Kosten dar, d.h. Kosten, deren Höhe dem in der Gewinn- und Verlustrechnung nach HGB verbuchten Aufwand entspricht.

Die meisten Kosten eines Unternehmens stellen Grundkosten dar. Neben den Grundkosten gibt es noch die so genannten Anderskosten.

Die Grundkosten können unverändert aus der Finanzbuchhaltung in die Kostenrechnung übernommen werden.

Alternative Begriffe: Zweckaufwand.

Grundkosten Beispiele

Beispiele für aufwandsgleiche Kosten

Ein Unternehmen verbucht einen Rohstoffaufwand in Höhe von 100.000 Euro.

Dieser Rohstoffaufwand stellt in derselben Höhe Materialkosten und somit Grundkosten dar.

Auch die Löhne und Gehälter stellen in der Regel Grundkosten dar.

Abgrenzung der Grundkosten

Das Gegenstück zu den Grundkosten sind die auch als aufwandsungleiche Kosten bezeichneten Anderskosten.

Kontext: