Hochpreisstrategie

Hochpreisstrategie Definition

Hochpreisstrategie als Festpreisstrategie bedeutet, dass das Unternehmen dauerhaft Preise am oberen Rand der Angebotspreise verlangt, d.h. teurer als der Großteil des Wettbewerbs anbietet.

Hochpreisanbieter gibt es in nahezu allen Branchen: Computer, Smartphones, Automobil, Haushaltsgeräte, Schokolade, Lederwaren, Mode etc.

Eine Hochpreisstrategie setzt eine starke Marke, hohe Qualität, einen guten Service und ggfs. ein Alleinstellungsmerkmal (USP) voraus. Insofern sind damit i.d.R. auch höhere Herstellungskosten (bessere Materialien, aufwendigere Verarbeitung, geringere Absatzmengen und damit auch geringere Economies of Scale) und höhere Marketing-/Werbekosten verbunden.

Alternative Begriffe: Hochpreispolitik, Prämienpreisstrategie, Premiumstrategie.