Produktelimination

Produktelimination Definition

Produktelimination als Teil der Produktpolitik ist die Streichung bzw. Herausnahme eines Produkts aus dem Sortiment eines Unternehmens. Gründe für Produkteliminationen sind vielfältig:

  • das Produkt ist nicht mehr up-to-date bzw. konkurrenzfähig (Wettbewerber haben vielleicht aufgeholt und bessere Produkte auf den Markt gebracht);
  • das Produkt wirft aufgrund eines Verfalls der Verkaufspreise oder aufgrund eines Anstiegs der Einkaufspreise z.B. für die benötigten Rohstoffe schlechte Margen ab (lohnt sich nicht mehr);
  • das Produkt wird weniger oder gar nicht mehr nachgefragt (weil sich die Gewohnheiten oder Wünsche der Konsumenten geändert haben);
  • das Produkt gehört nicht mehr zum Kerngeschäft des Unternehmens nach einer strategischen Neuausrichtung.