Streudiagramm

Streudiagramm Definition

In einem Streudiagramm (engl. scatter plot) werden in einem Koordinatensystem die Werte zweier metrischer Merkmale abgetragen, um etwaige Zusammenhänge bzw. Korrelationen erkennen zu können.

Üblicherweise wird die unabhängige bzw. erklärende Variable (die Variable, die "im Verdacht steht", ursächlich für die andere Variable zu sein), auf der horizontalen x-Achse und die abhängige Variable auf der vertikalen y-Achse abgetragen.

Alternative Begriffe: Beziehungsdiagramm, Korrelationsdiagramm, Punktdiagramm, Scatterplot, Streuungsdiagramm.

Beispiel

Beispiel Streudiagramm

Das Streudiagramm zu den Beispieldaten zur Kovarianz sieht wie folgt aus:

Streudiagramm

Man erkennt leicht, dass die 3 Datenpunkte auf einer Geraden liegen (also nicht streuen) und damit eine hohe (perfekte) Korrelation gegeben ist.