Substitutionseffekt

Substitutionseffekt Definition

Der Substitutionseffekt ist (neben dem Einkommenseffekt) einer der beiden Effekte, der auf die Nachfragemenge bei einer Preisänderung des betrachteten Guts wirkt.

Sinkt z.B. der Preis des Guts 1 (während der Preis für das Gut 2 konstant bleibt), ändert sich das Preisverhältnis, das Gut 1 wird im Verhältnis / relativ günstiger.

Beispiel

Sinkt der Preis eines Liters Milch von 1 € auf 0,50 €, während der Preis für ein kg Brot als Gut 2 (konstant) 2 € beträgt, muss man auf weniger von Gut 2 verzichten, um Gut 1 zu erwerben. Mit dem Verzicht bzw. Tausch von 1/4 kg Brot kann man jetzt schon 1 Liter Milch kaufen, vorher war dafür der Verzicht auf 1/2 kg Brot notwendig.

Der Substitutionseffekt ist der Preisänderung entgegengesetzt, d.h. immer negativ (sinkt der Preis, steigt die Nachfrage nach dem Gut durch den Substitutionseffekt und umgekehrt).