Urliste

Urliste Definition

Die Urliste ist eine Liste oder Tabelle, in der die jeweilige Merkmalsausprägung eines Merkmals für jeder untersuchte statistische Einheit einer statistischen Erhebung enthalten ist.

Die Urliste ist der Ausgangspunkt für weitere statistische Analysen, sie enthält noch keine Zusammenfassungen (z.B. in Klassen oder in einer Häufigkeitstabelle) oder Sortierungen (z.B. aufsteigend sortiert); sie ist eine Datentabelle in ihrem ursprünglichen Zustand.

Beispiel

Es wird für eine Schulklasse mit 10 Schülern die Haarfarbe erfasst (z.B. bei Betreten des Klassenzimmers): blond, blond, braun, schwarz, braun, braun, braun, rot, schwarz, blond. Diese Notierung ist die Urliste.

Üblicherweise wird diese dann aufsteigend oder absteigend sortiert und zusammengefasst (z.B. als Strichliste notiert): 1 mal rot, 2 mal schwarz, 3 mal blond, 4 mal braun. Aus dieser Liste lassen sich somit bereits die absoluten Häufigkeiten ablesen, aus denen dann die relativen Häufigkeiten berechnet werden können.