Halo-Effekt

Halo-Effekt Definition

Der Halo-Effekt ist eine Wahrnehmungsverzerrung bzw. ein Beurteilungsfehler (und eigentlich ein Begriff aus der Psychologie).

Im Marketing bedeutet der Halo-Effekt u.a., dass Konsumenten von einer stark positiv (oder auch negativ) wahrgenommenen Eigenschaft eines Produkts oder einer Marke auf andere Eigenschaften und Merkmale schließen.

Beispiel

Eine edle Verpackung macht einen ersten guten Eindruck; man geht implizit davon aus, dass auch der Inhalt qualitativ hochwertig ist.