Morphologischer Kasten

Morphologischer Kasten Definition

Eine morphologische Analyse ist eine Kreativitätstechnik, um Ideen zu erzeugen – und ein morphologischer Kasten ist die dazugehörige Tabelle.

Für eine Aufgabe, eine Frage bzw. ein Problem werden zunächst überschneidungsfreie Merkmale bestimmt und anschließend deren mögliche Ausprägungen. Die Zeilen des morphologischen Kastens enthalten die Merkmale, die Spalten enthalten die Ausprägungen.

Beispiel

Die Frage eines Spieleherstellers lautet: "Welches neue Spiel bringen wir Weihnachten auf den Markt?".

Zwei mögliche Merkmale mit ihren Ausprägungen:

Spieleart: 1) Brettspiel 2) Spielkarten 3) Puzzle

Zielgruppe: 1) Kinder 2) Jugendliche 3) Erwachsene 4) Senioren

Daraus lassen sich Ideen bzw. Varianten ableiten, z.B. ein Brettspiel für Kinder oder Spielkarten für Senioren (dadurch hat man hier mehrere Richtungen, die man einschlagen kann – die eigentliche kreative Aufgabe bleibt bestehen: ein Spiel zu erfinden, ein Produkt zu designen usw.).

Alternative Begriffe: Morphologische Matrix, Morphologische Tabelle.