Wandelanleihe

Wandelschuldverschreibung

Bei einer Wandelschuldverschreibung bzw. Wandelanleihe handelt es sich um eine Schuldverschreibung bzw. Anleihe einer Aktiengesellschaft, die dem Gläubiger neben dem Recht auf Rückzahlung des Nennwerts der Anleihe sowie auf Zinszahlung während der Laufzeit der Anleihe das zusätzliche Recht einräumt, den Nennwert der Anleihe in eine festgelegte Anzahl von Aktien des die Anleihe emittierenden Unternehmens umzutauschen.

Subscribe to RSS - Wandelanleihe