Reporting

Reporting Definition

Reporting (deutsch: Berichtswesen) bezeichnet die Informationen, die dem Management zur Steuerung und Kontrolle des Unternehmens bereitgestellt werden. Das Reporting ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich, umfasst aber in den meisten Fällen

Das Reporting ist auf die Anforderungen der Nutzer zugeschnitten: das oberste Management interessiert sich eher für das Große und Ganze (Umsätze, Gewinn- und Verlustrechnung), der Produktionsleiter für die Ausschussquote oder den Auslastungsgrad, der Vertriebleiter für die Absatzzahlen etc.

Es handelt sich in den meisten Fällen um ein internes Berichtswesen, da viele Informationen wie z.B. Deckungsbeiträge oder Margen geheim und nicht für die Öffentlichkeit bzw. die Wettbewerber bestimmt sind. Teilweise sind die Informationen jedoch wie z.B. die jährlichen Jahresabschlüsse bei Kapitalgesellschaften auch öffentlich zugänglich (externes Berichtswesen).

Alternative Begriffe: Management-Reporting.