Normative Unternehmensführung

Normative Unternehmensführung Definition

Die normative Unternehmensführung bestimmt, welche Vision, welche Ziele, welche Mission, welche Werte und welche Kultur ein Unternehmen hat bzw. haben soll.

Das gibt den Rahmen vor, in dem sich das Unternehmen bzw. dessen Management langfristig bewegt.

Daran wirken mit: Gesellschaft und Politik, Unternehmensgründer, Aufsichtsräte, Vorstand / Geschäftsführung, Investoren, Mitarbeiter, Kunden u. a.