Assessment-Center

Assessment-Center Definition

Für ein (i.d.R. ein- bis dreitägiges) Assessment-Center (kurz: AC) als Personalauswahlverfahren werden mehrere Bewerber gleichzeitig eingeladen. Diese machen mehrere Übungen, z.B. die Postkorbübung, führerlose Gruppendiskussionen, Präsentationen, Rollenspiele (z.B. das Führen eines schwierigen Mitarbeitergesprächs), Tests, Fallstudien u.ä..

Bei diesen Übungen werden ihr Verhalten und ihre Kompetenzen von Führungskräften und Personalexperten des Unternehmens oder auch von externen Beratern beobachtet und bewertet, z.B. inwieweit die Bewerber Prioritäten setzen und sich bei Diskussionen durchsetzen können etc.

Es werden also – im Gegensatz zum klassischen Vorstellungsgespräch – mehrere Methoden angewandt und Beobachtungen und Bewertungen von mehreren Personen vorgenommen; daraus soll sich eine fundiertere Entscheidung für die Personalauswahl ergeben.