Blue Ocean Strategie

Blue Ocean Strategie Definition

Die Blue Ocean Strategie ist eine Unternehmensstrategie, sie wurde 2005 von Kim und Mauborgne entwickelt (und in einem Buch veröffentlicht).

Blaue Ozeane sind dabei (neue) Märkte ohne große Konkurrenz – im Gegensatz zu den Roten Ozeanen, die durch harten Konkurrenzkampf "bis aufs (rote) Blut" geprägt sind (Preiskampf, geringe Margen und Renditen).

Unternehmen sollten deshalb durch neue Produkte, Anwendungen, Zielgruppen oder Geschäftsmodelle einen Markt schaffen, auf dem sie dann längere Zeit alleine (ohne Konkurrenz) sind und deshalb hohe Renditen erzielen können (die Konkurrenz kommt natürlich irgendwann nach).

Die Blickrichtung ist also anders als bei anderen Strategien, bei denen es oft darum geht, wettbewerbsstärker zu werden (z.B. durch Kostensenkungen) – man weicht dem Wettbewerb aus.

Beispiel

Der Biermarkt ist z.B. in Deutschland hart umkämpft. Die (auch schon wieder alte) Innovation eines alkoholfreien Biers könnte man als Blue-Ocean-Strategie bezeichnen - dadurch ging man der Konkurrenz aus dem Weg und sprach eine ganz neue Kundengruppe an (Autofahrer, Sportler usw.).