Global Sourcing

Global Sourcing Definition

Global Sourcing ist eine Beschaffungsstrategie: das Unternehmen kauft Rohstoffe, Bauteile und Dienstleistungen auf dem globalen Markt ein.

Gründe für eine globale Beschaffung sind:

  • günstigere Einkaufspreise (Unternehmen aus vielen Ländern konkurrieren um die Aufträge);
  • viele Rohstoffe sind im eigenen Land gar nicht vorhanden, einige Bauteile werden gar nicht (mehr) im Inland hergestellt;
  • es kann die weltweit beste Qualität eingekauft werden.

Der globale Einkauf ist auch mit Risiken und Nachteilen verbunden:

  • Wechselkursrisiko, dadurch Preissteigerungsrisiko (v.a. bei Ländern mit hoher Inflation);
  • evtl. längere Lieferzeiten;
  • andere Länder sind ggfs. instabiler (Streiks, Unruhen etc.), wodurch die Beschaffung unzuverlässiger wird.

Global Sourcing impliziert auch einen häufigeren Lieferantenwechsel ("man schaut sich regelmäßig auf dem (Welt-)Markt um"); Das Gegenstück dazu ist das Local Sourcing.