Taktische Planung

Taktische Planung Definition

Die taktische Planung liegt zwischen strategischer und operativer Planung; diese drei unterscheiden sich danach 1) welcher Zeitraum und 2) wie konkret und detailliert geplant wird.

Unternehmen leiten die taktische Planung aus der langfristigen, strategischen Planung ab, die taktische Planung deckt einen mittelfristigen Zeitraum ab, das sind i.d.R. Zeiträume von 6 Monaten bis hin zu 2 Jahren (teilweise auch bis zu 4 - 5 Jahren – danach wird es strategisch).

Unternehmen entscheiden in der taktischen Planung, welche (alten und neuen) Produkte sie produzieren, wieviel Personal und Maschinen sie benötigen, welche Investitionen getätigt werden müssen usw.

Beispiel

Ein Telekommunikationsunternehmen würde z.B. taktisch planen,

  • welche Kundenanzahl es in den kommenden Jahren in den Geschäftsbereichen Festnetz, Mobilfunk und Internet anstrebt;
  • in welchem Umfang dafür neue Standorte, Rechenzentren, Funkmasten usw. benötigt werden,
  • wieviel Mitarbeiter dafür gebraucht werden.

Wo und wann genau dann Funkmasten aufgestellt werden, welche Mitarbeiter an welchen Standorten eingestellt werden etc. ist dann eher Sache der detaillierteren operativen Planung.