Exponentialfunktion

Exponentialfunktion Definition

Eine Exponentialfunktion sieht so aus: f (x) = b × ax.

Dabei ist

  • b ein Faktor (dieser kann auch 1 sein, dann reduziert sich die Formel praktisch auf f (x) = ax);
  • a die Basis bzw. Grundzahl, diese ist konstant (keine Variable) und
  • x der Exponent.

Damit lässt sich exponentielles Wachstum beschreiben.

Beispiel

f (x) = 3 × 2x ist eine Exponentialfunktion mit b = 3 und a = 2. Für x = 1 wäre der Funktionswert f (x = 1) = 3 × 21 = 3 × 2 = 6; für x = 2 wäre der Funktionswert f (x = 2) = 3 × 22 = 3 × 4 = 12 u.s.w.